Goldmarker

Zubehör für die Radiotherapie

Visualisierung von Körperregionen für die externe Strahlentherapie und HDR-Brachytherapie.

Zwei Goldmarkertypen in vorgeladenen und mit Knochenwachs verschlossenen Nadeln.

Unterstützung der bildgestützten Strahlentherapie

Goldmarker verbessern die Visualisierung des Zielgebiets beiexternen Strahlentherapie- und Brachytherapieverfahren. Die Platzierung von Markern in Weichgewebe oder Organen im Vorfeld der Bestrahlung ermöglicht eine klarere Identifizierung der Anatomie um eine vorgesehene Behandlungsregion und kann folglich die Dosisverteilung im Zielgebiet verbessern.

 

Zwei Goldmarkertypen

Eckert & Ziegler BEBIG bietet zwei Markertypen an: Eckert & Ziegler BEBIG Goldmarker und Mick® Goldmarker. Die Eckert & Ziegler BEBIG Goldmarker sind die neueste Ergänzung des Firmenportfolios und haben einen Griff mit einer strukturierten Oberfläche zur Erleichterung der Nadeleinführung.

 

Verschiedene Längen und Durchmesser

Je nach Anforderungen und Zielgebiet können Kunden zwischen zwei Markertypen in verschiedenen Größen wählen. Die Goldmarker sind in den Längen 3,0 mm und 5,0 mm sowie mit Durchmessern von  1,2 mm und 1,0 mm erhältlich. Die Lieferung erfolgt in einer 17- oder 18G-Nadel. Alle Marker sind aus  massivem Gold gegossen und ermöglichen eine Visualisierung unter Fluoroskopie, Röntgen, CT,  MRT,  Ultraschall und anderen Bildgebungsmodalitäten


Sterile Einzelverpackungen erhältlich

Je nach benötigter Anzahl können die Goldmarker einzeln verpackt oder in Sets à drei Stück pro Sterilverpackung bestellt werden.

 

Bereit für den sofortigen Einsatz

Die Goldmarker sind in mit Knochenwachs verschlossenen Nadeln vorgeladen. Alle Marker werden steril  versandt und sind nach dem Öffnen der Verpackung sofort gebrauchsfertig.

 

Goldmarker – Merkmaleƒ

  • Vorgeladen in einer mit Knochenwachs verschlossenen Nadelƒ
  • Erhältlich in verschiedenen Durchmessern: 1,0 mm oder 1,2 mmƒ
  • Erhältlich in verschiedenen Längen: 3,0 mm oder 5,0 mm