SagiPlan®

Die Plattform für HDR-Therapieplanung

Die umfassende Behandlungs- planungssoftware für alle HDR-Anwendungen, einschließlich  Echtzeitbehandlung der Prostata.

Behandlungsplanungssoftware mit modernen Benutzeroberflächen und Planungsfunktionen für einen effizienten und schnellen Arbeitsablauf.

Benutzerfreundlichkeit

SagiPlan® bietet eine intuitive Benutzeroberfläche. Individuell anpassbare Layouts und die Parameterkonfiguration gemäß Nutzerpräferenzen und Behandlungsschemata machen die Planung schnell und einfach.

 

Bildgebung und Bildregistrierung für mehrere Modalitäten

SagiPlan® unterstützt verschiedene Bildformate und Modalitäten, u. a. CT, MR, US und Röntgenfilme. Anhand verschiedener  Bildregistrierungsmethoden (manuell, automatische & anatomische Referenzpunkte) können Daten fusioniert und gleichzeitig dargestellt werden, was eine zuverlässige Zieldefinition und Planbeurteilung ermöglicht.

 

Applikatorrekonstruktion

Alle von Eckert & Ziegler BEBIG und Mick Radio-Nuclear Instruments gelieferten Applikatoren sind mit vollständigen 3-D-Geometriedaten in der SagiPlan® Applikatorbibliothek hinterlegt und ermöglichen so eine einfache, schnelle und genaueRekonstruktion. Flexible Applikatoren lassen sich durchautomatische Verarbeitung von CT-Bildern einfach rekonstruieren.

 

Vollständige und flexible Konnektivität

SagiPlan® bietet umfassende Funktionen für DICOM-Konnektivität mit DICOM Bildern (RT), Strukturen, Plan- und Dosisdaten. Durch das Zusammenspiel der DICOM-Funktionen „Query“ und „Retrieve“ sowie dem DICOM RT-Plan-Export zum SagiNova® wird ein reibungsloser Arbeitsablauf ermöglicht.

 

Planvorlagen

Planvorlagen bieten die Möglichkeit, 3D-Raumanordnung von Applikatoren, Nadeln, Kathetern und Kontrollpunkten zu speichern. Zusammen mit den ebenfalls gespeicherten Haltezeiten können Planvorlagen für neue, ähnliche Studien eingesetzt werden, um den Planungsprozess deutlich zu beschleunigen.


Umfangreiche Funktionen zur Dosisberechnung und Dosisoptimierung

SagiPlan® ist mit AAPM TG-43 und den Empfehlungen der HEBD-Working Group konform und ermöglicht die Dosisberechnung für Co-60- und Ir-192-Quellen, wobei die Applikatorabschwächung und -abschirmung individuell berücksichtigt werden kann. Die manuelle und automatische Dosisoptimierung kann mit einer Vielzahl von Funktionen durchgeführt werden, wie z.B. dem Isodose Shaper, der geometrischen Optimierung oder der inversen Planung. Der Fast-Simulated-Annealing-Algorithmus optimiert dabei Haltezeiten in Bezug auf benutzerdefinierte Dosisziele.

 

Integriertes Echtzeit-Prostatamodul

Das Prostatamodul ist vollständig in SagiPlan® integriert und ermöglicht eine interaktive Echtzeitplanung der Prostata im gewohnten User Interface.

 

Einzigartige BED- und EQD2-Funktion

SagiPlan® berechnet die biologisch effektive Dosis (BED) und die Äquivalentdosis in 2-Gy-Fraktionen (EQD2) für Strukturen und Kontrollpunkte mit individuell zuweisbaren α/β Parametern. Dadurch wird eine einfache Beurteilung der HDR-Fraktionierung mit der berechneten Gesamt-BED und dem gesamten EQD2 über alle Fraktionen ermöglicht. Kombinationstherapien von externer Bestrahlung (EBRT) und HDR können geplant werden, indem EBRT-Pläne über den DICOM-Import geladen und in die Gesamt-BED- und Gesamt-EQD2-Berechnungen einbezogen werden. Ein einzigartiger BED-Monitor aktualisiert die BED/EQD2-Berechnungen sofort mit jeder Planänderung und zeigt die jeweilige Erfüllung der Vorgaben auf einen Blick.

 

Inverse Bestrahlungsplanung mit DVH, BED, EQD2

Anhand von DVH-Parametern, die auch in BED oder EQD2 definiert werden können, kann die inverse Planung auch für eine kombinierte EBRT + HDR-Strahlentherapie vorgenommen werden.